Auto-Binder e.K.

Mit der Gründung der ersten NSU Motorradhandlung in Kupferzell im Jahr 1938 legt Emil Ungerer, Großvater von Joachim Binder, den Grundstein für den heute erfolgreichen Audi-, VW- und Skoda-Servicebetrieb Auto-Binder e.K.. 1974 führt Margarete Binder, geborene Ungerer, den Betrieb als freie Werkstatt mit Texaco Tankstelle und kleinem Auto-, sowie Fahrradhandel weiter. Erfolgsversprechend und zukunftsorientiert übernimmt Joachim Binder als qualifizierter KFZ-Meister im Jahr 1997 den Familienbetrieb.

Im Lauf der Jahre wächst die Werkstatt stetig. Seit der Firmenerweiterung im Jahr 2006 mit dem Bau der Dialogannahme und des Ausstellungsraums für die Neuwagenpräsentation beschäftigt das Autohaus ca. 15 qualifizierte Mitarbeiter. Durch den Neubau und die Serviceverträge mit Audi, VW, VW Nutzfahrzeuge und Skoda erlangt Auto-Binder e.K. eine erstklassige Positionierung auf dem Hohenloher Wettbewerbsmarkt.

Der Erfolg von Auto-Binder e.K. ist ein Resultat guter Arbeit und zufriedener Kunden. Bei uns hat die Qualitätssicherung und die Kundenzufriedenheit den höchsten Stellenwert.